Aquatube-Schienenbau Workshop

Aquatube-Schienenbau Workshop

In diesem Workshop lernen die TeilnehmerInnen die Herstellung von Finger- und Daumenschienen mit Aquatube, einem thermoplastischen Schienenmaterial. Die Aquatubes gibt es in drei verschiedenen Durchmessern. Die Auswahl des optimalen Durchmessers für die Bedürfnisse der erwarteten Funktion und an das Schienendesign werden besprochen. Aquatube-Schienen sind sehr hygienisch, da sie weniger Material als herkömmliche Schienen benötigen und/oder ohne Bänder angelegt werden können. Die Herstellung der einzelnen Schienen wird demonstriert, und die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, selbst 3-4 Schienen herzustellen. Erfahrung im Schienenbau ist Voraussetzung für eine Teilnahme.

Inhalt:

Theorie:

  • Schienenbau mit Aquatubes
  • Anatomische Überlegungen
  • Diagnosespezifische Überlegungen
  • Materialkunde

Vorführung Schienenbau:

  • Herstellung eines Schienenmusters
  • Vorbereitung der Materialien
  • Anpassung der Schiene

Praktische Arbeit:

  • Daumenschiene
  • Fingerschienen

Lernziele:

Die TeilnehmerInnen

  • kennen die Eigenschaften von Aquatubes.
  • können Schienenmuster entwerfen.
  • können Schienen mit Aquatubes herstellen, kritisch beurteilen und dem entsprechend anpassen und korrigieren.
Aquatubes

Kursleitung:

Sarah G. Ewald
Dipl. Ergotherapeutin seit 1985, BSc OTR University of Oklahoma, USA, MA Ed. University of Phoenix, USA, zertifizierte Handtherapeutin Schweiz, selbständig in eigener Praxis City Handtherapie in Zürich

Kursinfos

Kursleitung:
Sarah G. Ewald

Dauer:
1/2 Tag, jeweils 9:00–11:45 Uhr

Datum:

14. Januar 2023

Sprache:
deutsch

Kursort:
Winterthur

Kosten:
CHF 150.–

Kursgebühr, inklusive:

  • Kursunterlagen
  • Material für die praktische Herstellung von Schienen während des Kurses
  • Kaffee und Pausenverpflegung
Menu